Von Schön bis Scheiße und all das Graue dazwischen

06.10.18 - 18:30 Uhr

 

Ick sitze Berlin-Ostkreuz am Bahnsteig. Kommen 7 betrunkene pöbelnde Idioten. Ick bleib ruhig und die trinken Bier. Dann bekomme ich auch Lust auf ein Bier und greife in meinen Rucksack. Schon fliegt ein lautes "Prost" in meine Richtung. Gemäß internationaler Trinkerkonvention habe ich den Gruß erwidert. Nach dem Öffnen meines Bieres schien ich als in Ordnung seitens der Suffbande kategorisiert worden zu sein. "Wat trinksten da?" war der nächste Wortauswurf der Truppe. Ich erwiderte "ein tschechisches Bier" wie ihr. Ich konnte vorher sehen, dass diese Herrenmeute Bier der Marke Kozel trinkt, was nach meinem Wissen ebenfalls ein tschechisches Bier ist. Dann fragte einer, "Kann ich den Kronkorken haben?". Ich teilte mit, "dann musste schon rüberkommen, aufstehen werde ich für dich nicht". Daraufhin wurde einfach eine Weiterreichnungskette gebildet und keiner musste sich bewegen. Dann erzählten sie vom Bier welches sie heute schon getrunken haben und waren der Meinung, ich bräuchte auch eins davon. Somit hatte ich ein Bier mehr, der Zug kam und ich musste allen die Hand geben. Warum hat Freibier immer einen so hohen Preis. Trotzdem ick freu mir!